Aktuelles  

Neue Schulseelsorgerin an der Maria-Gress-Schule

Aktuelles


Schülergruppe der Maria-Gress-Schule gestaltet Pferd am Ortseingang

Aktuelles


Kai Whittaker besucht Maria-Gress-Schule Iffezheim

Aktuelles


Mit einem Koffer voller Erinnerungen auf die Reise in den (Un)Ruhestand geschickt

Aktuelles


Plastiken-AG gestaltet äußerst attraktive Kunstwerke für das Schulgebäude

Aktuelles


Neue Schulseelsorgerin an der Maria-Gress-Schule

Aktuelles


Schülergruppe der Maria-Gress-Schule gestaltet Pferd am Ortseingang

Aktuelles


Kai Whittaker besucht Maria-Gress-Schule Iffezheim

Aktuelles


Mit einem Koffer voller Erinnerungen auf die Reise in den (Un)Ruhestand geschickt

Aktuelles


Plastiken-AG gestaltet äußerst attraktive Kunstwerke für das Schulgebäude

Aktuelles


Neue Schulseelsorgerin an der Maria-Gress-Schule

Aktuelles


Schülergruppe der Maria-Gress-Schule gestaltet Pferd am Ortseingang

Aktuelles


Kai Whittaker besucht Maria-Gress-Schule Iffezheim

Aktuelles


Mit einem Koffer voller Erinnerungen auf die Reise in den (Un)Ruhestand geschickt

Aktuelles


Plastiken-AG gestaltet äußerst attraktive Kunstwerke für das Schulgebäude

Aktuelles


Neue Schulseelsorgerin an der Maria-Gress-Schule

Aktuelles


Schülergruppe der Maria-Gress-Schule gestaltet Pferd am Ortseingang

Aktuelles


Kai Whittaker besucht Maria-Gress-Schule Iffezheim

Aktuelles


Mit einem Koffer voller Erinnerungen auf die Reise in den (Un)Ruhestand geschickt

Aktuelles


Plastiken-AG gestaltet äußerst attraktive Kunstwerke für das Schulgebäude

Aktuelles


Neue Schulseelsorgerin an der Maria-Gress-Schule

Aktuelles


Schülergruppe der Maria-Gress-Schule gestaltet Pferd am Ortseingang

Aktuelles


Kai Whittaker besucht Maria-Gress-Schule Iffezheim

Aktuelles


Mit einem Koffer voller Erinnerungen auf die Reise in den (Un)Ruhestand geschickt

Aktuelles


Plastiken-AG gestaltet äußerst attraktive Kunstwerke für das Schulgebäude

Aktuelles


Neue Schulseelsorgerin an der Maria-Gress-Schule

Aktuelles


Schülergruppe der Maria-Gress-Schule gestaltet Pferd am Ortseingang

Aktuelles


Kai Whittaker besucht Maria-Gress-Schule Iffezheim

Aktuelles


Mit einem Koffer voller Erinnerungen auf die Reise in den (Un)Ruhestand geschickt

Aktuelles


Plastiken-AG gestaltet äußerst attraktive Kunstwerke für das Schulgebäude

Aktuelles


Neue Schulseelsorgerin an der Maria-Gress-Schule

Aktuelles


Schülergruppe der Maria-Gress-Schule gestaltet Pferd am Ortseingang

Aktuelles


Kai Whittaker besucht Maria-Gress-Schule Iffezheim

Aktuelles


Mit einem Koffer voller Erinnerungen auf die Reise in den (Un)Ruhestand geschickt

Aktuelles


Plastiken-AG gestaltet äußerst attraktive Kunstwerke für das Schulgebäude

Aktuelles


Neue Schulseelsorgerin an der Maria-Gress-Schule

Aktuelles


Schülergruppe der Maria-Gress-Schule gestaltet Pferd am Ortseingang

Aktuelles


Kai Whittaker besucht Maria-Gress-Schule Iffezheim

Aktuelles


Mit einem Koffer voller Erinnerungen auf die Reise in den (Un)Ruhestand geschickt

Aktuelles


Plastiken-AG gestaltet äußerst attraktive Kunstwerke für das Schulgebäude

Aktuelles


   

Begrüßungsbrief und Anlagen

Begrüßungsbrief für das Schuljahr 2017/18

Liebe Eltern,

wir hoffen, Sie hatten erholsame Sommertage mit Ihren Kindern. Wie üblich möchten wir zu Beginn des Schuljahres über personelle, pädagogische und organisatorische Entwicklungen unserer Schule informieren.

Die Maria-Gress-Schule startet personell gut ausgestattet ins Schuljahr 2017/18. Besonders begrüßen wir unsere neuen Kolleginnen und Kollegen Frau Bargel, Herrn Fecht und Frau Oesterle, sowie die beiden „Rückkehrer“ Herr Kempter und Frau Wieland.

Wir werden den im vergangenen Schuljahr eingeschlagenen schulorganisatorischen Weg der Stufenteams fortführen und wie angekündigt bis zum Jahr 2019 fortsetzen. So werden Sie bei Sichtung der Stundenpläne in den meisten Fällen feststellen, dass wenige Lehrer mehrere Fächer in der Klasse Ihrer Kinder unterrichten. Wir glauben, dass so eine noch lernförderlichere Beziehung zwischen Schülern und Lehrern entstehen kann. Die Lehrer unterrichten schwerpunktmäßig in einer Stufe (5/6, 7/8, 9/10). Ein Klassenlehrerwechsel erfolgt dann künftig (i.d.R.) zum Ende der 6. oder 8. Klasse. Das Kollegium hat sich, nach Beratung mit Schulentwicklern des Regierungspräsidiums Karlsruhe, entschieden, diese Organisationsform für drei Jahre durchzuführen und danach zu prüfen, ob die gewünschten positiven Effekte eingetreten sind. So sind wir auch auf Ihre Meinung im Jahr 2019 gespannt.

In diesem Zusammenhang auch noch einmal der Hinweis, dass die Klassen 5 bis 7 der Realschule und Werkrealschule nach dem neuen Bildungsplan, die Klassen 8 bis 10 weiterhin mit dem Bildungsplan von 2004 arbeiten. Vielleicht kann unser Schul- und Hausaufgabenplaner Ihren Kindern auch in diesem Jahr wieder beim Aufbau der individuellen Lernkompetenz helfen. Er ist auch dieses Jahr wieder für 3,50 € bei den Klassenlehrern zu beziehen.

Im Laufe der ersten Schulwoche können sich Ihre Kinder im Foyer über unsere Arbeitsgemein-schaften und ergänzende pädagogische Angebote informieren. Bis zum 15. September erhalten Sie den AG-Übersichtsplan, damit Sie sich gemeinsam mit Ihren Kindern am Wochenende entscheiden und ggf. nächste Woche verbindlich anmelden können.

Die Schulgemeinschaft wird sich im laufenden Schuljahr mit der Entwicklung eines pädagogischen Konzeptes zur Einrichtung einer teilgebundenen Ganztagesschule zum Schuljahr 2019/20 beschäftigen. Es ist uns ein großes Anliegen ein qualitätsvolles Ganztagsangebot für all jene Schüler zu machen, die es benötigen. Zunächst ist angedacht, im Jahr 2019/20 mit einer 5. Klasse zu starten. Die Landesregierung überarbeitet aktuell das geltende Ganztagesschulgesetz und wir sind gespannt, welche Möglichkeiten sich durch die Novellierung für uns ergeben. Es ist uns ein Anliegen, Sie in die Entwicklungen mit einzubeziehen und kommen auf Sie zu sobald uns verlässliche Informationen vorliegen.

Zum Ende des vergangenen Schuljahres musste ich Sie über eine geplante Kostensteigerung für die Busverbindung um 13 Uhr nach Wintersdorf und Ottersdorf informieren. Es war auch im Gespräch, den Bus um 13 Uhr nicht mehr bzw. nur noch am Mittwoch fahren zu lassen. Hier kann ich Sie (zumindest zunächst) beruhigen: Die bestehenden Busverbindungen werden voraussichtlich bis zu den Herbstferien beibehalten. Aktuell finden Verhandlungen mit allen beteiligten Partnern und auch auf politischer Ebene statt. Wir werden uns weiterhin für die Beibehaltung der bisherigen Busverbindungen einsetzen.

Der Bau des Kindergartens vor der Sporthalle unserer Schule wird voraussichtlich im November oder Dezember beginnen. Wir hoffen, dass der Schulalltag von den Baumaßnahmen nicht zu sehr beeinträchtigt sein wird. In den Herbstferien werden im Foyer unserer Schule Schallschutzplatten an der Decke angebracht, die sicher den Aufenthalt dort angenehmer machen. Hierfür sind wir der Gemeinde sehr dankbar.

Abschließend noch zwei Bitten:

  • Falls sich Veränderungen in der familiären Situation, bei Kontaktdaten, Telefonnummern, E-Mail-Adresse ergeben sollten, weisen wir Sie noch einmal darauf hin, dass uns diese zeitnah gemeldet werden müssen. Nur mit aktualisierten Daten erreichen wir Sie im Notfall schnell. Außerdem würde es uns freuen, wenn Sie eine gültige E-Mail-Adresse bei uns hinterlegen. Viele Briefe können wir so schnell und direkt auch per E-Mail an Sie versenden!
  • Schulbücher: Bitte beachten Sie, dass es sich bei den an Ihre Kinder ausgegeben Schulbücher um eine Leihgabe der Gemeinde handelt. Die Bücher sind einzubinden und ordentlich zu behandeln. Sollten Sie bereits vorhandene Beschädigungen feststellen, teilen Sie dies bitte unverzüglich dem Klassenlehrer mit.

In der Anlage weisen wir noch auf eine besondere Veranstaltung der Kolping-Jugend in unserer Sporthalle hin. Am 07. Oktober findet dort in der Zeit von 10 Uhr bis 16 Uhr ein Sponsorenlauf statt. Wir würden uns sehr freuen, wenn zahlreiche Schülerinnen und Schüler an der Aktion teilnehmen.

Folgende für Sie wichtige Informationen zum Schuljahresbeginn haben wir für Sie im Downloadbereich auf unserer Homepage und in der App bereitgestellt: Jahresplan, Lehrer-Kontaktliste mit allen E-Mail-Adressen, Einladung Sponsorenlauf, Veränderungsanzeige, Hinweise zur Krankmeldung.

Sehr geehrte Eltern, Ihnen und Ihren Kindern wünschen wir ein erfolgreiches und gesundes Schuljahr.

Mit freundlichen Grüßen                                  

C. Bangert, Rektor        P. Wetzel, Konrektor       B. Randt-Lange, Zweite Konrektorin

Anlagen:

Alle Anlagen stehen Ihnen hier zur Verfügung:

Begrüßungsbrief

Jahresplan 1.Halbjahr

Jahresplan 2. Halbjahr

Hinweise an die Eltern zur Krankmeldung

Veränderungsanzeige

Vertretungsplan-App

Sponsorenlauf Kolpingjugend

Erreichbarkeit der Lehrerinnen und Lehrer

Unsere Lehrerinnen und Lehrer erreichen Sie am Besten direkt per E-Mail unter:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Alternativ ist auch eine Telefonnachricht über das Sekretariat möglich. Der entsprechende Kollege ruft Sie dann zeitnah zurück.

   

Begrüßung zum neuen Schuljahr 2017/2018  

   

So erreichen Sie uns